Mietpreise der Räumlichkeiten

Der Mietpreis in diesen Räumlichkeiten ist durch Beschluss des Stadtrates von Trnava Nr.  396/2008 und gemäß  Allgemein verpflichteter Anordnung Nr. 241 über die Festlegung der üblichen Miete für die Vermietung von Räumlichkeiten, die der Stadt Trnava gehören, in der geänderten Fassung (im Folgenden als “VZN” bezeichnet). Im Sinne der Anweisung des Bürgermeisters No.9 / 2014 betreffend der  Höhe der Miete für die Vermietung von Räumlichkeiten im Besitz der Stadt Trnava für den Zeitraum vom 01.07. 2014 bis 30.06.2015 sind diese Mindestsätze der Miete pro m 2 wie folgt festgelegt:

Für Geschäftsräume im Neubau des Areals TT-IP (MPaTP):

-          52,30 €/ m2/ Jahr für die Nutzung von Flächen für administrative Zwecke

-          24,07 € / m2 / Jahr für die Nutzung von Flächen für Produktionszwecke

-          45,33 € / m2 / Jahr für die Nutzung der Räumlichkeiten für die Lager- und Logistik Zwecke

-          17,44 €/ m2/ Jahr für die Nutzung der öffentlichen Räume

-          5,25 € / m2 / Jahr für die Nutzung von Terrasse

-          17,11 € / m2 / Jahr für die Nutzung der Parkplätzen

-         24,39 € / m2 / Jahr für die Nutzung der Räumlichkeiten, die  für den Betrieb der Erfrischungs- und Gastronomiediensten bestimmt sind.

 

Für Geschäftsräume in den ursprünglichen Gebäuden des Areals TT-IP (MPaTP):

-          38,25 € / m2 / Jahr für die Nutzung von Büroflächen

-          42,86 € / m2 / Jahr für die Nutzung von Garagen

-          42,86 € / m2 / Jahr für die Nutzung von Werkstätten und Läger

-          17,11 € / m2 / Jahr für die Nutzung anderer Räumlichkeiten

-          17,11 € / m2 / Jahr für die Nutzung des Freiräumes

-          4,22 € / m2 / Jahr Grundstück für den Ausbau

Der Mietpreis beinhaltet nicht den Verbrauch von Elektrizität, Heizung, Wasser und Abwasser, Müllabfuhr, Sicherheits- und Empfangsdienste, Gebäudereinigung und anderen, dazu gehörigen Dienstleistungen.

Die Gebühren für den Energieverbrauch und Leistungen sind laut aktuellem Verbrauch in die Rechnung gestellt, basierend auf dem Messgeräten, anteilig der Nutzfläche bzw. nach Anzahl der beschäftigten Mitarbeiter, entsprechend der spezifischen Natur des Dienstes.