Trnava ist die älteste freie Königsstadt in der Slowakei mit einem reichen kulturellen, kommerziellen und industriellen Geschichte. Es liegt am Rande des Zapadoslovenska Ebene in einer Entfernung von ca. 50 km von Bratislava, der Hauptstadt der Slowakei, und nur 95 km von der österreichischen Hauptstadt Wien. Es ist der Sitz des Bezirks- und Kreisinstitutionen und in Bezug auf Straße und Schiene hat eine sehr günstige Lage. Die Stadt hat eine Autobahn und Schienenkorridor, der  Westen und Osten, Norden und Süden der Slowakischen Republik verbindet.

Die Stadt mit 65 000 Einwohner vorbereitet jährlich für den Arbeitsmarkt die Abgänger der Sekundär- und Hochschulen mit wissensbasierten Zusammensetzung, die für die weitere Entwicklung der Stadt und der ganzen Region, Industrie, Dienstleistungen, Gesundheit, Ernährung, Bildung und anderen Bereichen beiträgt. In der Stadt haben sein Sitz drei Universitäten – Universität von Trnava Universität des St. Cyril und Methodius und auch Material-Technische Fakultät der Slowakischen Technischen Universität in Bratislava.